Häufige Fragen

Häufige Fragen & Antworten

 

Wie buche ich eine Ballonfahrt?

Eine Ballonfahrt können Sie einfach online auf unserer Website buchen. Klicken sie dazu hier oder oben im Menü auf Buchen. Unsere Buchungseite ist einfach aufgebaut und selbsterklärend. Wählen Sie zunächst aus, ob Sie in der Woche oder am Wochendene mit uns fahren wollen – flexibeler sind Sie mit unserem Premium-Ticket und können jederzeit frei wählen. Zusätzlich erhalten Sie ein hochwertige Geschenkdose. Geben SIe im nächsten Schritt die Daten der Fahrgäste für die Sie eine Ballonfahrt buchen ein, wenn Sie mitfahren, bitte hier auch Ihren Namen eintragen. Abschließend benötigen wir noch Ihre Daten als Auftraggeber und eine Lieferanschrift. Wir senden Ihnen dann umgehend das bzw. die Tickets mit einer Rechnung zu, die Sie ganz bequem per Überweisung begleichen können. Die Tickets werden erst nach Zahlungseingang gültig.

Wann kann ich meine Ballonfahrt antreten?

Unsere Ballonsaison beginnt Anfang Mai und geht bis in den Oktober hinein. Während dieser Zeit planen wir beinahe täglich unsere Ballonfahrten. Haben Sie bereits ein gültiges Ticket, dann können Sie gerne einen Fahrtermin mit uns absprechen. Die aktuellen Termine der geplanten Ballonfahrten finden Sie unter der Rubrik "Termine". Auch wenn Sie nicht direkt einen Termin für sich entdecken, wir ergänzen die Liste kontinuierlich. Wenn Sie in der Liste einen passenden Termin gefunden haben, nehmen Sie mit uns unter info@ballonteamhamburg.de oder 040 / 23 25 12 Kontakt auf und wir planen Sie fest für die Fahrt ein. Für eine Terminvergabe benötigen wir unbedingt Ihre Ticket-Nummer. Beachten Sie bitte, dass sich immer die Fahrgäste bei uns für eine Terminabsprache melden.

Muss ich mich bei der Buchung schon auf einen Fahrtermin festlegen?

Das müssen Sie nicht. Sie buchen ein Ticket für eine Ballonfahrt mit der Gültigkeit von 2 Jahren. Während der Gültigkeitsdauer können Sie jederzeit einen Fahrtermin mit uns absprechen (unsere Ballonsaison startet Anfang Mai und endet im Oktober). Unter der Rubrik Termine können Sie die geplanten Ballonfahrten einsehen. Wenn Sie einen für Sie geeigneten Termin gefunden haben, nehmen Sie mit uns unter info@ballonteamhamburg.de oder 040 / 23 25 12 Kontakt auf. 

Was ziehe ich für eine Ballonfahrt an?

In komfortabler Freizeitbekleidung fahren Sie am bequemsten. Kleiden Sie sich sportlich und der jeweiligen Jahreszeit entsprechend, so als würden Sie spazieren gehen. Festes Schuhwerk (flach und geschlossen) ist besonders wichtig. Oben in der Luft ist es nicht kälter als am Boden. Bitte beachten Sie auf Grund des eingeschränkten Platzangebots, das keine großen Taschen mit an Bord gebracht werden können.

Dürfen Kinder mitfahren?

Kinder ab 12 Jahren dürfen in Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten mitfahren. Mindestgröße ist jedoch 1,30 Meter.

Wie finde ich den Abflugort/Startplatz?

Uns stehen in Hamburg mehrere Startplätze zur Verfügung. Der genaue Startplatz wird uns am Tag der geplanten Ballonfahrt durch die Flugsicherung zugewiesen. Eine Übersicht unserer Startplätze mit den Informationen zur Anreise, finden Sie unter der Rubrik Startplätze.

Darf ich während der Ballonfahrt fotografieren?

Aber natürlich dürfen Sie während der Ballonfahrt fotografieren und filmen. Das ist sogar erwünscht. Beachten Sie jedoch, dass wir für Foto- und Videokameras nicht haften. Bei Beschädigung oder Verlust besteht kein Versicherungsschutz durch uns. Sie sind für die sichere Verwahrung selbst verantwortlich.

Info vor der Fahrt

Am Tag der geplanten Ballonfahrt erhalten Sie nachmittags ab 15:00 Uhr die Information ob die Fahrt vom Wetter her stattfinden kann oder abgesagt werden muss. Ebenso erfahren hier den genauen Startplatz mit der Treffzeit mitgeteilt. Bei Frühfahrten erhalten Sie diese Informationen am Vorabend. Erwarten Sie hier einfach unseren Anruf oder eine Info-SMS.

Wie läuft eine Ballonfahrt ab?

Wir treffen uns gemeinsam am Startplatz zur vereinbarten Zeit. Nach der Begrüßung und der Einweisung der Fahrgäste rüsten wir gemeinsam den Ballon auf und starten zu unserer Reise durch das Hamburger Himmelsmeer. Die Fahrzeit in der Luft beträgt etwa eine Stunde. Nach der Landung und des gemeinsamen Abrüsten des Ballons, erhält jeder Fahrgast, bei einem Gläschen Sekt, eine schöne Urkunde die Sie immer an das unvergessliche Abenteuer erinnert.

Warum fahren Heißluftballone nur morgens oder abends?

Heißluftballone können nur außerhalb der Thermik sicher fahren. In den Sommermonaten beginnt das himmlische Vergnügen morgens sofort nach Sonnenaufgang und abends etwa 2-3 Stunden vor Sonnenuntergang. Tagsüber herrscht meist Thermik, das sind turbulente Auf- und Abwinde, verursacht durch die Sonneneinstrahlung, die eine Ballonfahrt unmöglich machen.

Gesundheit

Eine Mitfahrt ist für jeden möglich, der keine Gesundheitlichen Einschränkungen hat und über eine gute körperliche Konstitution verfügt. Schwangere und frisch operierte können nicht befördert werden. Sprechen Sie im Zweifelsfall auch mit Ihrem Hausarzt.

Ich habe Höhenangst, und nun?

Wir können Sie hier beruhigen. Auch wenn Sie nicht Schwindelfrei sind, können Sie bedenkenlos Ballonfahren. Höhenangst und Schwindelgefühl treten bei einer Ballonfahrt nicht auf. Ein Ballon schwebt ganz sanft, da wir mit dem Wind fahren schaukelt auch nichts.

Wie sicher ist Ballonfahren?

Gerade als behördlich zugelassenes und überwachtes Luftfahrtunternehmen legen wir größten Wert auf die Sicherheit aller Fahrgäste. Alle beim Ballonteam Hamburg eingesetzten Piloten sind erfahrene Berufspiloten mit langjähriger Erfahrung. Die eingesetzten Luftfahrzeuge entsprechen neuestem Stand der Technik und werden regelmäßig vom Luftfahrtbundesamt zugelassenen Prüfern und Wartungsbetrieben überwacht.

Wie komme ich zum Startplatz zurück?

Während der Ballonfahrt werden wir von unserer Bodencrew begleitet, die uns nach der Landung in Empfang nimmt. Haben Sie Freunde oder Familienangehörige die bei der Landung dabei sein möchten, dann können diese einfach unseren Begleitfahrzeugen hinterherfahren. Gerne bringen wir Sie auch wieder zurück zum Startplatz - und das selbstverständlich kostenfrei für unsere Fahrgäste.